Zum Inhalt der Seite springen
zurück zur Übersicht

Wirtschaft zum Anbeißen

Beim zweiten Aktionstag des BORG Oberpullendorf widmeten sich Schüler:innen der 8. Schulstufe beim Aktionstag einem permanenten Marktstand, der bereits im vorigen Jahr nachhaltig bei einem Aktionstag etabliert wurde. Folgende Inhalte wurden beim Aktionstag besprochen: Landwirtschaft am Beispiel Maisanbau (Anbaumethoden, Verwendung, Auswirkungen Ukrainekrieg, etc.), Reflexion bzgl. Schwierigkeiten und Hindernisse an den Verkaufstagen beim ersten Aktionstag, Preisbildung, Werbung und Marketing. Im nächsten Schritt fand ein Probelauf statt bei dem die Maschine getestet wurde, die Rezeptur erprobt und verkostet und Verpackungen gestaltet wurden. Abschließend wurden finale Vorbereitungen für den Markttag getroffen. Mit dem bereits erwirtschafteten Gewinn bzw. zu noch erwirtschaftenden Gewinn wurde für die letzte Schulwoche eine abschließende Exkursion geplant.

Zitate von Schüler:innen

„Der Tag war sehr nice und hat uns gefallen.“, „Macht Spaß, den anderen Schüler:innen was zu verkaufen.“, „Super Idee!“, „Cool, dass wir mit dem Gewinn dann eine gratis Exkursion machen können.“

Das könnte Sie auch interessieren

Wir suchen Verstärkung!

Wirtschaft und Berufe im Kontext der Klimakrise

Betriebsbesichtigungen für die berufliche Orientierung

Auswirkungen des Ukraine-Russland-Kriegs

Social Entrepreneurship

zum Seitenanfang

Newsletter

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben und Updates zur Stiftung für Wirtschaftsbildung erhalten?

Newsletter bestellen
Sponsoren