Zum Inhalt der Seite springen
zurück zur Übersicht

AHS Kenyongasse

Wien

Die AHS Kenyongasse versteht es als ihre wichtigste Aufgabe, den Schülerinnen und Schülern Allgemeinbildung auf hohem Niveau zu vermitteln. Ihr Ziel ist es, dass die ihnen anvertrauten Jugendlichen verantwortungsbewusste und mutige, leistungsbereite und weltoffene Persönlichkeiten werden, die den Herausforderungen des Lebens gewachsen sind. Ihr pädagogisches Handeln basiert dabei auf einem schulautonomen Schwerpunkt für alle Klassen, einem ganzheitlichen Bildungsansatz und einer positiven Werthaltung der Lehrer:innen.

www.kenyon.at/ahs

Die Schule setzt Aktivitäten in den folgenden Bereichen

Aktionstag

Beschreibung der Aktivitäten im Rahmen des Schwerpunktes

Die digitale Zukunft erkunden

Der Aktionstag der AHS Kenyongasse befasste sich mit der Frage, wie neue Technologien auf das Leben von Jugendlichen und ihr Verhalten in finanziellen Fragen einwirken. Zu Beginn wurde in einem Arbeitstreffen am Erste Bank Campus mit den Schüler:innen Fragen wie „Welche Berufe sind von der Digitalisierung besonders betroffen?“ und „Wie verändern digitale Entwicklungen die Verfügbarkeit von Geld und finanziellen Dienstleistungen?“ diskutiert. Anschließend fand ein Finanzbildungsworkshop im Financial Life Park (FLiP) statt, bei dem die Schüler:innen einen guten Einblick in die Gefahren eines unreflektierten Kaufverhaltens bekommen haben. Abschließend besuchten die Schüler:innen die Ausstellung zu Künstlicher Intelligenz im Technischen Museum und erhielten dort zahlreiche Eindrücke wie weit KI in unser aller Leben bereits integriert ist.

 

Zitate der Schüler:innen: „Der Aktionstag mit dem Besuch im Technischen Museum und zum Erste Bank Flip haben mir
sehr gefallen und vor allem der Besuch der Ersten Bank war sehr lehrreich.“, „Es war eine coole Erfahrung! Ich interessiere mich sehr für Wirtschaft und Management und finde KI richtig spannend.“

Das könnte Sie auch interessieren

zum Seitenanfang

Newsletter

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben und Updates zur Stiftung für Wirtschaftsbildung erhalten?

Newsletter bestellen
Sponsoren