Zum Inhalt der Seite springen
zurück zur Übersicht

Lebensraum Wald

Die Schüler:innen der Mittelschule Gramastetten widmeten sich an ihrem Aktionstag dem Thema „Lebensraum Wald“. Gemeinsam mit einem Waldpädagogen wurde das Thema Durchforstung, das Fällen von Bäumen, Zukunftsbaumwahl besprochen und ein zuvor ausgewählter Patenbaum besucht.

Die Entwicklung des Baumes seit dem letzten Besuch im Frühjahr wurde dokumentiert (Größe des Baumes im Vergleich zum Frühjahr; Zustand; Wie sieht der Baum jetzt im Spätherbst im Vergleich zum Frühjahr aus) und eine „Kulturpflege“ des Baumes durchgeführt.

Die Notwendigkeit der Kulturpflege wurde bereits im Frühjahr thematisiert. Die Schüler*innen wurden durch ein, für die Durchforstung typisches Waldstück, durchgeführt und lernten etwas zur Schutzausrüstung eines Waldarbeiters, notwendige Warnschilder und ihr ordnungsgemäßer Einsatz. Am Endes des Aktionstages wurde schlussendlich noch ein Baum gefällt.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir suchen Verstärkung!

Geldanlagen

Wirtschaftskreislauf

Wirtschaft und Berufe im Kontext der Klimakrise

Wirtschaft zum Anbeißen

zum Seitenanfang

Newsletter

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben und Updates zur Stiftung für Wirtschaftsbildung erhalten?

Newsletter bestellen
Sponsoren