Zum Inhalt der Seite springen
zurück zur Übersicht

Aktionstag Produktlebenszyklus Jeans

Im Rahmen des Aktionstages „Wirtschaft erleben“ beschäftigten sich die Schüler:innen der Schop79 MS Währing mit der Produktion von Jeans, dessen Produktlebenszyklus und den damit verbundenen Umweltschäden.

„Wer verdient daran?“, „Wer sind die Verlierer?“, „Ist die Jeans, wenn ich sie trage, giftig?“, sind nur einige der zahlreichen spannenden Fragen mit denen sich die Schüler*innen auseinandersetzten.

Alte Jeans wurden zu individuellen Taschen weiterverarbeitet und auch einige Erkenntnisse konnten die Schüler*innen mitnehmen, wie zum Beispiel, dass eine Jeans im Discounthandel viel zu günstig angeboten wird.

Zitate von Schüler:innen:

„Das habe ich nicht gewusst! – In so einer Fabrik möchte ich nicht arbeiten! – Warum arbeiten die Menschen dort? – Ich würde mich beim Chef aufregen!“ „Ist die Jeans, wenn ich sie trage , giftig?“ „Eine Lehrerin erklärte uns, dass sie aufgrund einer Hautkrankheit keine Jeans vertrage.“
„Können wir in Werken auch Handytaschen noch aus den Jeans nähen?“

Das könnte Sie auch interessieren

Pilotschule Vitis im Interview

Aktionstag „Fairtrade“

Die Schülerzeitung

Berufsfindung

zum Seitenanfang

Newsletter

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben und Updates zur Stiftung für Wirtschaftsbildung erhalten?

Newsletter bestellen
Sponsoren